Image Alt

Voltigieren

Voltigieren können schon die allerkleinsten Pferdenarren. Beim Voltigieren bewegt sich das Pferd an der Longe um den Trainer, der das Pferd lenkt, während die Kinder auf dem Pferd turnen. Körperbeherrschung, ein lockerer Sitz und ein selbstverständlicher, angstfreier Umgang mit Pferden entstehen dabei wie von selbst. Deshalb ist das Voltigieren ein idealer Einstieg in den Reitsport. Die kleinen Voltigierer können bei uns im Alter von vier Jahren in den sogenannten Mini-Voltigruppen beginnen.

Allerdings haben viele Voltigierer so viel Freude am gemeinsamen Training mit ihrer Mannschaft, dass sie dieser Sparte der Reiterei bis ins Erwachsenenalter hinein treu bleiben und bald schon anspruchsvolle akrobatische Übungen auf dem Pferderücken im Trab und im Galopp ausführen können.

Informationen zu Terminen und Gruppenangeboten erteilt Ihnen das Büro oder Sie schreiben uns eine Mail.